Kredit trotz Schufa: Kredit ist nicht gleich Kredit

Ob Hausbau, Renovierung, Umzug oder eine Anschaffung ist nicht selten ohne eine Finanzierung über einen Kredit nicht möglich. Doch Kredit ist nicht gleich Kredit, so gibt es hier zahlreiche Unterschiede. Ob und in welcher Höhe man einen Kredit bekommt, ist immer auch davon abhängig wie es um die Bonität, um die Schufa steht. Ist diese negativ, wird es schwierig. Wie man einen Kredit trotz Schufa bekommt, kann man nachfolgend erfahren. 

Kredit trotz Schufa und wie es geht

Bei einem Kredit muss die Bonität stimmen, denn sie ist maßgeblich bei einer Kreditvergabe. Neben dem Einkommen, werden hierbei die finanziellen Verhältnisse vor allem auf der Grundlage der Schufa geprüft. Ist die Schufa Auskunft negativ, wird es mit der Kreditvergabe schwierig. Ausgeschlossen ist ein Kredit trotz Schufa nicht. So gibt es hier verschiedene Möglichkeiten, wie man trotzdem noch einen Kredit erhalten kann. Die erste Möglichkeit sind hierbei Sicherheiten die man gibt. Besitzt man eine Immobilie, ein Grundstück oder ein Haus so kann dieses eine Sicherheit für einen Kredit sein. Die Schufa Auskunft ist in einem solchen Fall dann meist zweitranigg. Aber auch ein Bürge, der über eine entsprechende Bonität verfügt, kann eine ausreichende Sicherheit sein.

Abstriche beim Kredit trotz Schufa

Alternativ kann man einen Kredit trotz Schufa aber auch so bekommen. So gibt es hier mittlerweile zahlreiche Banken die entsprechende Kredite in diesem Segment anbieten. Wenn man sich diese Kreditangebote aber mal anschaut, so wird man hierbei eines aber feststellen können, nämlich die Kredithöhe. Um das Risiko von einem Ausfall vom Kredit zu begrenzen, bieten die Banken die einen solchen Kredit trotz Schufa im Angebot haben, nur mit einer niedrigen Kreditsumme an. In der Regel bewegen sich hier die Kreditsumme zwischen 2500 und 5000 Euro. Und es gibt beim Kredit trotz Schufa noch eine weitere Alterantive, nämlich den Schweizer Kredit. Dieser kommt aus dem Ausland und ist in der Höhe auf 5000 Euro begrenzt. Auch hier erfolgt keine Abfrage der Schufa, ob Einträge vorhanden sind, ist dementsprechend nicht bei der Vergabe relevant. Auch bei einem Kredit ohne Schufa oder trotz einer negativen Schufa, muss man beachten, dass es in der Regel Voraussetzungen gibt. So zum Beispield das Vorhandensein einer Arbeitsstelle und einem ausreichenden Einkommen. Ein Schweizer Kredit wird zum Beispiel nur für bestimmte Altersklassen und nur an Kreditnehmer gewährt, die sich in einer Anstellung befinden.

Erfahren Sie mehr: http://www.henke-rose.de/

Kredit trotz Schufa: Anbieter vergleichen

Was für Möglichkeiten es für einen Kredit trotz Schufa gibt, wurde jetzt schon deutlich. Wenn man jetzt einen solchen Kredit bei einer Bank beantragen möchte, sollte man vorher sich mal mit den Angeboten beschäftigen. Denn die Angebote unterscheiden sich nicht nur, wie bereits erwähnt bei der Kreditsumme, sondern auch bei den Rahmenbedingungen. Dazu gehören zum Beispiel die Zinsen, Tilgungsdauer und Tilgungshöhe, aber auch zu Nebenkosten wie Ausfallversicherung und Bearbeitungsgebühren. Eine einfache übersichtliche Darstellung zu den Angeboten von einem Kredit trotz Schufa, bekommt man über das Internet. Dort gibt es kostenfreie Vergleichsportale, auf denen man vergleichen kann.